Als professioneller Leistungssportler hat man es auf alle Fälle nicht leicht. Jeden Tag Training, am Wochenende mehrmals am Tag und die einzige Entspannung, die man findet, ist im Bett mit der Frau. Was passiert? Man hat Potenzprobleme! Als ich das bemerkt habe, war es für mich der schlimmste Tag auf der Welt. Unabhängig davon, wie oft ich mich bemüht habe, mein Penis wollte einfach nicht auf mich hören. Ich dachte mir dabei, dass das nur wegen Stress sein kann, doch wollte nicht zum Arzt gehen. Nachdem ich alle Möglichkeiten versucht habe, habe ich dann im Internet über Erfahrungen mit Potenzmittel und Leistungssport gelesen, wo Menschen wirklich alles geschrieben haben! Die einen meinten, die Potenzpillen waren für sie wie ein Dopingmittel, sodass sie nicht mehr Sport treiben konnten, die anderen meinten jedoch, dass sie zu viele Nebenwirkungen hatten und dass ihnen das beim Sport große Probleme gemacht hat. Ihr könnt euch denken, wie verzweifelt ich war. Ich habe nächtelang mit meiner Frau geredet, bis sie mir endlich die Idee gab, eine Potenzpille aus dem Internet zu bestellen. Sie war für Viagra, da sie am längsten verkauft wird und man ihr vertrauen kann. Die Pille haben wir dann per Internet bestellt und es war Zeit, unser Glück mit ihr zu probieren.

Die Wirkung

Viagra nahm ich, wie es auf der Packungsbeilage stand, eine halbe Stunde vor dem Sex ein. Nachdem wir unser Vorspiel hatte, war mein Freund endlich wach und meine Erektion wirklich sehr stark. Ich war außer mir vor Freude, meine Frau auch und wir konnten sogar dreimal Sex haben, und zwar mit nur einer Pille! Das Beste daran war, dass der Sex wirklich gut gelungen ist und dass es sich für mich vollkommen normal angefühlt hat. Außerdem war meine Frau mit mir zufrieden und das hat mir wirklich große Freude gemacht. Den nächsten Tag war es genauso, die Pille hat normal gewirkt und wir konnten wieder Sex haben. Ich hatte dann Angst, zum Training zu gehen, da ich dachte, dass man es an mir merken würde. Auf der Packungsbeilage stand, dass Nebenwirkungen wie

Auftauchen können, doch bei mir gab es keine von ihnen. Ich hatte nur Angst, dass sie sich nicht beim Sport sehen lassen und dass mich das dann bei meinem Training verhindert. Doch das war absolut kein Problem! Ich weiß nicht, welche Pillen andere Menschen eingenommen haben, aber mir half Viagra normal und verursachte keine Probleme beim Sport. Außerdem war es mir sehr angenehm, als mein Dopingtest negativ zurückkam. Somit waren die Erfahrungen, die ich gelesen habe, entweder eine Lüge oder es handelte sich um eine andere Pille. Meiner Meinung nach funktioniert Sport unabhängig davon, ob man Potenzpilen einnimmt oder nicht und man kann sich auf sie zu 100 % verlassen. Ich mache jetzt jeden Tag normal meine Trainings fertig und gehe dann nachhause, nehme die Pille ein und habe Sex mit meiner Frau. Viagra hat mit wirklich das Leben gerettet, und zwar ohne irgendwelche Folgen zu hinterlassen.